Publikationen

Artikel “Softwaretests in PHP-Anwendungen” (PHP Magazin 6.10)

(PHP Magazin 6.10)Artikel - Php Magazin 6-10 Software-Tests in PHP-AnwendungenZum Testen von Software gehören sowohl das Aufspüren von Fehlern während der Entwicklung als auch die Überprüfung des Gesamtprodukts. Das heißt, man sucht zunächst in einzelnen Codefragmenten nach Fehlern, und überprüft dann das Gesamtpaket auf seine Vollständigkeit und Korrektheit hin. Unzureichende oder unvollständige Dokumentationen führen häufig zu einer unzulänglichen Erfassung von fehlerhaften Anforderungen. Dies fällt besonders bei sich wiederholenden und sich schnell verändernden PHP-Entwicklungen ins Gewicht.
Der Grund dafür ist, dass PHP als nicht typisierte Sprache die Möglichkeit bietet, in hohem Tempo neue Funktionalitäten zu bestehender Software hinzuzufügen und zu ändern. Anwendungsteile, die mit PHP implementiert wurden, bedürfen keiner Neukompilierung. Die Genauigkeit des Gesamtkontextes kann noch während der Laufzeit des Prozesses geprüft werden. Des Weiteren muss auch sichergestellt werden, dass die Rückgabewerte von Methoden der Quellcode-Dokumentation bzw. dem erwarteten Typ entsprechen. In Projekten mit größeren Teams wird es häufig zur Wiederverwendung von Komponenten – oft auch in einem vom Software-Autor nicht erwarteten Kontext – kommen. Somit ist immer noch das Wichtigste nicht genannt: Sind neue Funktionen korrekt umgesetzt, und funktioniert die alte Funktionalität noch?
[Download: Softwaretests in PHP-Anwendungen von Gjero Krsteski]

Powered by Wordpress • Abonniere den RSS Feed